Geschichte der Roma und Sinti

Workshop und Gespräch mit Gjulner Sejdi, Romano Sumnal e.V.

Romano Sumnal als sächsischer Selbstvertretungsverein der Roma in Sachsen stößt immer wieder auf fehlende Kenntnisse bezüglich der Geschichte der Roma und Sinti. Wann und wie sind Roma und Sinti in Europa eingewandert? Wie lange ist die gemeinsame europäische Geschichte? Welche Sprache sprechen die Roma und was unterscheidet sie von Sinti? Wie leben Roma heute in den verschiedenen Nationen der EU und wie im ehemaligen Jugoslawien? Respekt heißt, die Geschichte der Roma und Sinti zu kennen. Daher gibt der Workshop Einblicke in die mehr als 600 Jahre währende europäische Geschichte der Minderheit und wie die Lebenslagen der Roma und Sinti heute in Europa sind. Wissen ist der Quell jeder guten Argumentation. Daher sollen die Teilnehmer*innen mit Fakten und Zahlen, mit Kunst und Geschichte ausgestattet in ihren Arbeitsalltag starten können.

 

Gjulner Sejdi ist Vorstand von Romano Sumnal - Verein für Selbstorganisation von Roma in Sachsen und Mitarbeiter bei RomaRespekt.